Karriere als Zahnärztin oder Zahnarzt in Sachsen-Anhalt

Berufswunsch Zahnarzt

Der Beruf Zahnärztin oder Zahnarzt wird von vielen jungen Menschen angestrebt. Das hat seinen Grund: Die Dankbarkeit, die man von seinen Patientinnen und Patienten nach der Behandlung erfährt, ist ehrlich und umfangreich. Als Zahnärztin und Zahnarzt leistet man in erster Linie immer einen Dienst am Menschen. Man beseitigt Schmerzen oder beugt ihnen vor, man berät, beschwichtigt, fördert, repariert, von den ersten Milchzähnen bis zur letzten Vollprothese - und baut damit ein ganz besonderes Vertrauensverhältnis zu seinem Patientenstamm auf.

Darüber hinaus ist der Beruf des Zahnmediziners ausgesprochen flexibel und vielseitig: Wer Unternehmertum und Freiberuflichkeit schätzt, macht sich mit der eigenen Praxis selbstständig. Und wer sich vom Dasein als Kleinunternehmer keine angemessene Work/Life-Balance verspricht, geht als angestellter Zahnmediziner seinem Beruf nach.

Unabhängig wie man diesen Beruf später ausübt, gilt: Es macht Spaß, Zahnärztin oder Zahnarzt zu sein. So anspruchsvoll und unterschiedlich der Beruf sein kann, so erfüllend ist er auch.

Zahnmedizin studieren - auch ohne perfektes Abitur

Wer Zahnärztin oder Zahnarzt werden möchte, muss zunächst studieren. Das Studium der Zahnmedizin unterliegt in Deutschland allerdings einer Zulassungsbeschränkung (Numerus Clausus, NC), sprich: die Anzahl der Studienplätze ist auf eine bestimmte Zahl begrenzt, weshalb in der Regel hohe Auswahlanforderungen - insbesondere an die Abiturnote - zu erfüllen sind. Für viele Studierwillige besteht daher kaum Aussicht, zeitnah einen Studienplatz zu erhalten. Eine sehr gute Alternative - auch ohne perfektes Abitur - bietet sich durch ein Zahnmedizinstudium im Ausland, noch dazu gefördert durch die KZV Sachsen-Anhalt.

Mit unseren Stipendien- und Förderprogrammen möchten wir die berufliche Karriere junger Menschen unterstützen. Wir möchten sie auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss des Studiums begleiten. Vor allem möchten wir ihnen eine Brücke bauen für den Sprung in die eigene berufliche Existenz in Sachsen-Anhalt. Bei uns finden junge Nachwuchskräfte Ansprechpartner, mit denen sie ihre Fragen, Visionen und Ideen für ihre Karriere in Sachsen-Anhalt besprechen können.